LOADING

Type to search

Männer-Gesundheit

12 Gründe, warum die Libido sinkt

Share

Warum wollen manche Männer und Frauen keine sexuellen Beziehungen mehr? Den Libidoverlust beeinflussen manchmal solche Ursachen, die wir im Alltag überhaupt nicht beachten. Führen wir manche Beispiele an:

  • 1. Der Stress kann den Libidoverlust beeinflussen. Wenn Sie sich mit Ihrem /Ihrer Geliebten gestritten haben, werden Sie Lust auf Sex haben? Natürlich, keine. Aber machen Sie sich keine Sorgen, dieses Problem ist lösbar: man muss sich entspannen lernen. Es gibt so viele Entspannungsmethoden. Versuchen Sie verschiedene Meditationen oder Autotrainings, so können Sie eine passende Methode wählen.
  • 2. Probleme in den Beziehungen.Es ist ganz klar, dass es ohne Konflikte und Streitigkeiten keine Beziehungen gibt. Aber gerade die Verständnislosigkeit führt zu der Unzufriedenheit mit dem Partner/der Partnerin. Es kommt manchmal vor, dass man keine Anziehung auf den ständigen Partner/die ständige Partnerin hat. Um das zu vermieden, wiegen Sie alle „für“ und „wider“ ab, besprechen Sie Ihre Ansprüche zusammen. Vielleicht, wird es besser, wenn Sie sich trennen?
  • 3. Alkohol ist einer der Hauptgründe, warum die Libido sinkt.  Stellen Sie sich einen betrunkenen Mann und sein inadäquates Benehmen vor – wollen Sie mit ihm Sex haben? Da gibt es nur einen Ausweg: wenn Sie Ihren Alkoholkonsum nicht kontrollieren können, verzichten Sie überhaupt darauf.
  • 4. Schlafmangel. Wenn man täglichen chronischen Schlafmangel hat, entstehen oft Probleme mit der Libido. Wenn der Partner/die Partnerin den ganzen Tag beschäftigt ist, schließen am Abend seine/ihre Augen einfach zu, hat er/sie keine Lust auf Sex mehr. Dieses Problem ist leicht zu lösen: Entscheiden Sie, was für Sie wichtiger ist – Karriere oder Familie? Wenn Sie aber an Schlaflosigkeit oder Schnarchen leiden, wenden Sie sich an den Arzt.
  • 5. Kinder in der Familie. Kinder in der Familie können auch ein Grund des Libidoverlustes sein. Dazu führen viele Ursachen: Die Eltern schenken den Kindern ihre ganze Aufmerksamkeit, kleine Kinder weinen, die Eltern haben schlaflose Nächte. Bitten Sie Ihre Verwandten um die Hilfe: Die Omas oder die Tanten können ein paar Stunden mit dem Baby spazieren, und die Eltern finden Zeit für Romantik.
  • 6. Medikamente. Manche Medikamente wirken auf die Libido negativ. Seien Sie aufmerksam, das steht in der Gebrauchsanweisung geschrieben. Kontaktieren Sie Ihren behandelnden Arzt, er kann andere Medikamente empfehlen.
  • 7. Niedriges Selbstwertgefühl. Damit die Lust entsteht, muss man sich und seinen Körper lieben. Im leidenschaftlichen Sex beachtet der Partner/die Partnerin kaum Ihre Falten oder narben. Lieben Sie Ihren Körper, seien Sie 100% selbstsicher. So bekommen Sie Lust auf Sex und sexuelles Vergnügen.
  • 8. Adiposität bedeutet nicht nur Übergewicht, sondern auch niedriges Selbstwertgefühl. Oft führt das auch zu den Herz-und Kreislaufstörungen, erhöhtem Blutdruck. Zunächst nehmen Sie ab, korrigieren Sie Ihre Figur, leben Sie gesund. Vergessen Sie auch die richtige Ernährung nicht, und Sie fühlen Zuwachs der Körperkräfte und Lust auf Sex.
  • 9. Erektile Dysfunktion ist ein typisches Problem der Männer: Sie wollen Sex, können aber nicht. In diesem Fall wenden Sie sich sofort an den Arzt  und beginnen Sie mit der Behandlung.
  • 10. Niedriger Testosteronspiegel. Auf den Testosteronspiegel können wir leider nicht beeinflussen, aber wir können seine Produktion regulieren: Man muss die Ernährung korrigieren, Sport treiben. Wenn es nötig ist, sehen Sie sich schöne Erotik-Filme an, kaufen Sie die Glamour-Unterwäsche. Das hilft Ihre sexuellen Wünsche aufzuwecken.
  • 11. Depressionen töten alle Wünsche.  Die schwere Depression, die nur mit starken Medikamenten behandelt wird, stört die Wunsch-Entstehung.
  • 12. Menopause entsteht bei den Frauen, wenn sich ihr Hormonspiegel ändert. Manche Frauen haben dann Schmerzen beim Sex. Machen Sie sich keine Sorgen, diese Zeit muss man einfach überleben; nach der Menopause kehren Sex und Vergnügen wieder zurück.

Seien Sie selbst und Ihres Sex-Appeals sicher, dann werden Sie immer Lust auf Sex haben!